sommerelfe http://www.sommerelfe.com ... und ihre kleine Familie Tue, 23 Jun 2015 15:42:57 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.1.5 Zuckertoleranztest http://www.sommerelfe.com/2015/06/zuckertoleranztest/ http://www.sommerelfe.com/2015/06/zuckertoleranztest/#comments Mon, 22 Jun 2015 09:32:16 +0000 http://www.sommerelfe.com/?p=3564 Da hatte ich also letztens einen normalen Vorsorgetermin in meinem Urlaub, bringe den Krümel zum Kindergarten und fahre weiter in die Praxis. Auf dem Weg dahin nochmal ein kurzer Stopp beim Bäcker: Ein Croissant, ein Käsebrötchen und ein Latte Macchiato.

In der Praxis angekommen, spricht mich die Sprechstundengehilfin darauf an, dass wir ja noch garkeinen Termin für den Zuckertoleranztest gemacht hätten. Ich bestätige ihr, dass ich da auch schon dran gedacht habe, dass das auf meiner Liste draufsteht, was ich heute angesprochen hätte. Weil der „jetzt ja irgendwann“ sein müsste. (Es ist erschreckend wieviel man aus der ersten Schwangerschaft vergisst.) „Hätten Sie denn heute spontan eine Stunde Zeit?“ – „Äh, ja, theoretisch schon, aber ich habe mir gerade einen Latte Macchiato und ein Croissant reingepfiffen, bin also nicht nüchtern.“ – „Das muss auch nicht mehr. Beim kleinen Test, der auch nur eine Stunde dauert, muss man nicht nüchtern sein. Nur wenn der auffällig ist wird der große, der zwei Stunden dauert gemacht. Dazu muss man nüchtern sein.“

Ich bin spontan und lasse das Zuckerwasser über mich ergehen, gehe danach gemütlich zum Friseur, nach Hause und fahre in den Urlaub.

Aus dem Urlaub wiedergekommen finde ich eine Karte von meiner Frauenärztin im Briefkasten. Man hätte versucht mich telefonisch zu erreichen, ich sollte mich bitte mal in der Praxis melden. Kurze Panik, ob etwas mit dem Baby nicht stimmt. Dann denke ich, es kann eigentlich nur der Zuckertest sein. Und, Bingo: 100 Gummipunkte. Zuckertest leicht auffällig. Ich solle doch bitte einen Termin für den großen Zuckertest machen.

Meine Begeisterung hält sich in Grenzen. Ich weise nochmal auf die Spontanität des Testes und mein ungesundes Auto-Frühstück hin… War ja klar, dass dann sowas dabei rumkommt.

Dennoch bete ich natürlich, dass es wirklich an der extra-Dosis ungesund an diesem einen Morgen gelegen hat und nicht wirklich irgendwas ist. Der große Test ist jetzt inzwischen eine Woche her. Man wollte sich bei auffälligem Ergebnis binnen 2 Tagen melden. Telefonnummern hatten wir vorher alle nochmal abgeglichen. Ich werte das Schweigen meines Telefons mal als gutes Zeichen ;)

]]>
http://www.sommerelfe.com/2015/06/zuckertoleranztest/feed/ 1
Maja 2.0 http://www.sommerelfe.com/2015/06/maja-2-0/ http://www.sommerelfe.com/2015/06/maja-2-0/#comments Sun, 21 Jun 2015 07:00:36 +0000 http://www.sommerelfe.com/?p=3537 Als ich den Beitrag von nikidz in einer Facebook-Nähgruppe sah, war es um mich geschehen. Das tolle Biene Maja Stöffchen war ja bereits geordert und so nahm ich mir vor dies auch zu probieren.

Und dann lag das Shirt zugeschnitten da. Dann lag es aufgebügelt mit Maja-Stoff da. Und dann lag es… Ich muss dazu sagen, ich nähe inzwischen oft “nebenbei”. Also immer mal so 30 Minuten, wenn ich mal dazu komme. Durch meine Nähecke, die ich mir jetzt in unserer Werkstatt einrichten konnte, kann ich das Zeug halt einfach liegen lassen und dann weitermachen, wenn wieder mal ein bisschen Luft ist. Und das ging hierbei einfach nicht. Das hatte ich noch nie gemacht und da konnte ich keinen umhertanzenden Krümel gebrauchen, der mit meinem Maßband Arzt spielt (das ist sein Stethoskop: “Mama, atmen, ich muss mal horchen! – Alles gesund, hier Gummibärchen” :) ) Ich musste mich einfach mal eindenken und dann auch mal konzentriert ausprobieren.

Hier ist nun endlich das Ergebnis. Und immerhin, von weitem geht’s :D

Ich finde diese Idee, diese Art zu applizieren toll. Aber entweder brauch ich mal noch ne gute Stickschere oder wie sich das schimpft, oder ich bin zu pingelig oder ich kann’s einfach nicht… Ich finde den Übergang halt nicht sehr sauber gelungen. Ich kann nunmal nicht genau an der Naht schneiden. Unabhängig davon, kann ich vorher noch nichtmal so genau auf der schwarzen Linie nähen :D Obwohl ich die Stichstärke schon sehr klein gewählt habe, oft nur mit Handrad genäht habe und mein Füßchen immerhin durchsichtig ist, bekomm ich das nicht so genau hin.

Dafür bräuchte man glaub ich wirklich mal so einen Stopffuß, mit dem man freihand “kreuz und quer” nähen kann. Habt ihr sowas? Und habt ihr sowas schonmal ausprobiert?
Bin gern für Tricks dankbar. Weil ansich ist das eine tolle Idee Motivstoff mal nicht nur vollflächig einzusetzen. :)

2015-06-19-biene-maja

 

Schnitt: Regenbogenbody gekürzt

Wandfarbe: Salsa-rot ;)

]]>
http://www.sommerelfe.com/2015/06/maja-2-0/feed/ 0
Babybauchfoto 28.SSW http://www.sommerelfe.com/2015/06/babybauchfoto-28-ssw/ http://www.sommerelfe.com/2015/06/babybauchfoto-28-ssw/#comments Fri, 19 Jun 2015 16:18:41 +0000 http://www.sommerelfe.com/?p=3534  

Gestern war meine Hebamme nun zur ersten “richtigen” Vorsorge bei ihr da. Das Kennenlernen und der Geburtsvorbereitungskurs waren ja nur zum Spaß :)

Sie tastete meinen Bauch ab, schaute, wie das Baby liegt, ob noch genügend Fruchtwasserdepots vorhanden sind etc. Lobte auch nochmal meinen guten Eisenwert… *gnihihi – das find ich ja immer noch lustig, dass das vegetarisch-essend jetzt besser ist, als mit dem tollen Eisenlieferanten Fleisch :) *

Sie schätzt das Septemberbaby zur Zeit eher noch zierlich ein. Oho. Also nicht besorgniseregend, aber zierlich.. das hätte ja mal was. :) Da hätte ich doch garnicht so sehr was gegen. Natürlich Geburt, Beckeninnendurchmesser, Missverhältnis Mutter/Kind, Kaiserschnitt, nech, da war ja was  ;)

Wie immer machte sie mir genau diesbezüglich Mut, dass einmal Kaiserschnitt nicht immer Kaiserschnitt heißen muss und dass ich den jetzt nicht pauschal gebucht hätte. Also neues Kind, neues Glück. Hoffen wir mal…

2015-06-19-babybauch

Anbei noch das aktuellste Flurspiegelselfie mit reiblatschendem Krümel im Hintergrund :)

]]>
http://www.sommerelfe.com/2015/06/babybauchfoto-28-ssw/feed/ 0
Und diese Biene, die ich meine nennt sich… http://www.sommerelfe.com/2015/06/und-diese-biene-die-ich-meine-nennt-sich/ http://www.sommerelfe.com/2015/06/und-diese-biene-die-ich-meine-nennt-sich/#comments Wed, 03 Jun 2015 07:00:26 +0000 http://www.sommerelfe.com/?p=3507 …Maja :)

Und der Krümel singt dieses Lied oft lauthals vor sich hin. Es ist auch so eins der wenigen Sachen, die er mal im Fernsehen bzw. auf DVD gucken darf. (Ja, es gibt so Tage, da ist man ganz dankbar um diese DVDs… *duck und weg* )

Also war klar, als es diesen tollen Stoff letztens bei Stoff und Liebe vorzubestellen gab, dass der Krümel ein Stückchen davon haben musste. Erst hatte ich gedacht, dass ich beide Stoffe zusammen vernähe, aber dann gefiel mir die Idee von einem Sonnengelben Shirt total gut und eigentlich fand ich den gelben “Kombistoff” eh zu schade, um ihn nur an den Ärmeln zu verwenden.

Ich habe zum ersten Mal ausprobiert den Halsausschnitt und die Ärmel mit Jersey einzufassen (das Bündchen, was ich da hatte, hatte nämlich den falschen Gelbton) und ich finde fürs erste mal ist es garnicht soooo schlecht geworden. Allerdings ist es innen einfach nur abgeschnitten. Nicht noch mal schön umgelegt. Das ist dann die nächste Stufe. Vorerst bin ich da mit aber schonmal zufrieden. :)

Außerdem hab ich mich das erste Mal an die Zwillingsnadel getraut und es war garnicht sooo schwierig. Lediglich das Stichbild hinten ist nicht so ganz geworden, wie ich mir das ausgemalt hatte. Da muss ich mir wohl nochmal nen Youtube-Video oder ähnliches anschauen. Weil trotz Veränderung der Oberfadenspannung nichts wirklich tolles da raus kam (ja, ich weiß, da geht es ja auch um den Unterfaden, aber der lässt sich von der Spannung her nunmal bei mir nicht verändern… *etwas ratlos*)

Nichtsdestotrotz mag ich das Shirt sehr gern. Es strahlt einfach. Und es ruft “SOMMER!” Und ich war sogar noch so mutig und habe eine gelbe Shorts dazu erstanden. ;)

maja01 maja02 maja03 maja04

Shirt: Regenbogenbody gekürzt

 

]]>
http://www.sommerelfe.com/2015/06/und-diese-biene-die-ich-meine-nennt-sich/feed/ 0
Bauchfoto 22.SSW http://www.sommerelfe.com/2015/05/bauchfoto-22-ssw/ http://www.sommerelfe.com/2015/05/bauchfoto-22-ssw/#comments Mon, 04 May 2015 16:21:22 +0000 http://www.sommerelfe.com/?p=3540 In schlechter Handyqualität ein aktuelles Flur-Spiegel-Selfie. Irgendwie schaff ich es in dieser Schwangerschaft nicht, mal wirklich “schöne” Fotos zu machen. Aber ich denk mir alle 3 Wochen oder so “oh, irgendwie musst du das jetzt aber mal ein bisschen dokumentieren!”

Schande auf mein Haupt. Ist wahrscheinlich ein typisches “weitere-Schwangerschafts-Phänomen”  oder so ;)

bauchfoto4mai

]]>
http://www.sommerelfe.com/2015/05/bauchfoto-22-ssw/feed/ 0
Schreckmoment http://www.sommerelfe.com/2015/05/schreckmoment/ http://www.sommerelfe.com/2015/05/schreckmoment/#comments Sat, 02 May 2015 06:08:12 +0000 http://www.sommerelfe.com/?p=3490 Ich bin in den letzten Zügen meines Traumes, der irgendwie beinhaltet, dass ich (rank und schlank) nochmal in meinem Brautkleid als Überraschung vor meinem Mann stehe. Mit dabei: unsere zwei Kinder? Zwei? War nicht nur der Krümel mit dabei? Ja, aber dann, später, in meinem Traum, da flitzt auch schon das zweite damit rum. Ich lächle, öffne die Augen, schaue auf meinen nackten Babybauch… Und sehe einen riesigen dunklen Fleck auf dem Laken!!! Schlagartig bin ich richtig wach und denke BLUT, nun ist alles vorbei!! Packe voller Angst in meinen Schritt, spüre und sehe aber nichts. Packe den Fleck an und berühre…. Die kläglichen Überreste eines der aluminiumfolienverpackten Schokoostereier…!!!!!

Ich schwanke noch zwischen erschlagen und totknuddeln…. !!!!

]]>
http://www.sommerelfe.com/2015/05/schreckmoment/feed/ 1
Folgesitzsuche Klasse 2/3 http://www.sommerelfe.com/2015/04/folgesitzsuche-klasse-23/ http://www.sommerelfe.com/2015/04/folgesitzsuche-klasse-23/#comments Mon, 27 Apr 2015 09:40:55 +0000 http://www.sommerelfe.com/?p=3485 Der Krümel ist bekanntlich ja schon immer ein groß gewachsenes Kind gewesen. Somit ist er jetzt mit seinen noch nicht mal 3 Jahren bereits bei über 16kg und auch auch über 1m Körpergröße angelangt. Es ist noch nicht „allerhöchste Eisenbahn“, aber wir müssen uns langsam mal mit einem Folgesitz für den Reboarder beschäftigen. Schön finde ich, dass er immer noch gerne darin sitzt und die Aussicht aus dem Heckfenster sehr genießt. Gelegentlich kommen schonmal Anweisungen von hinten, dass man doch bitte mal den Scheibenwischer anstellen soll, weil er nichts mehr richtig sieht. ;)

coffee_bean

Cybex Solution Q2-fix (Foto: cybex-online.de)

Jetzt waren wir am Samstag mal mit dem Krümel zusammen los und haben uns einfach mal ein paar Sitze in der Klasse 2-3 (9-36kg) angesehen. Auf den ersten Blick im Geschäft gefielen uns der Cybex Solution Q2-fix und der Kiddy Cruiserfix pro. Das sind beides mitwachsende Sitze, die beim Verstellen der Kopfstütze in der Höhe auch gleich in die Breite mitwachsen. Allerdings machte die Kopfstütze beim Cybex Solution Q2-fix einen etwas unstabilieren Eindruck hinten in der Mitte. Der Mann hatte Angst, wenn er da mal zu doll anfasst, dass die schon irgendeinen Knacks bekommt. (ist uns beim Ein- und Ausbau unseres Besafe Izi Combi X3 vom einen in das andere Auto schonmal passiert… )

kiddy-cruiserfix-apple

Kiddy Cruiserfix pro (Foto: kiddy.de)

Gesessen hat er in beiden Sitzen ganz gut. Ich finde das auch alles nicht mehr so wiggelig, wie der Wechsel von der Babyschale in den Folgesitz.

Beim weiteren ergooglen bin ich dann noch auf den Maxi Cosi Rodifix gestoßen, der auf den ersten Blick auch einen guten Eindruck macht. Allerdings ist er mir im Geschäft ehrlich gesagt nicht aufgefallen.

Jetzt meine Frage an euch: In welchen Sitzen der Klasse 2/3 fahrt ihr eure Kinder so durch die Gegend und wie seid ihr mit den Sitzen zufrieden? Was gefällt euch gut? Was stört euch? Würdet ihr den Sitz weiterempfehlen?

 

]]>
http://www.sommerelfe.com/2015/04/folgesitzsuche-klasse-23/feed/ 5
Piratenshirt http://www.sommerelfe.com/2015/04/piratenshirt/ http://www.sommerelfe.com/2015/04/piratenshirt/#comments Sat, 25 Apr 2015 16:05:18 +0000 http://www.sommerelfe.com/?p=3501 Und die zweite Kombi ist endlich fertig.  Ich finde ja, dass Jungs auch durchaus mal was mit rot tragen können. Der Ankerstoff passte einfach wahnsinnig gut zu den Piraten.

Und weil das mit dem Trocken-Werden bei uns ja gerade aktuell ist, hab ich mich mal an einer kleinen Unterhose versucht. Dazu hab ich ein Freebook verwendet, allerdings die Beine noch gekürzt, weil die mir so lang vorkamen. Durch das Bündchen muss ich nachträglich noch ein Gummi ziehen, sonst rutscht sie dem Krümel doch vom Popo, aber sonst hat die erste Anprobe ganz gut gesessen.

2015-04-25-piratenshirt

 

Shirt: Hood Hoodie ohne Kapuze und mit kurzen Ärmeln

Unterhose: Peters Hugo

]]>
http://www.sommerelfe.com/2015/04/piratenshirt/feed/ 0
Fahrzeugeshirt http://www.sommerelfe.com/2015/04/fahrzeugeshirt/ http://www.sommerelfe.com/2015/04/fahrzeugeshirt/#comments Sat, 18 Apr 2015 15:59:25 +0000 http://www.sommerelfe.com/?p=3494 Ich find die Stoffkombi einfach toll. Und der Krümel wenigstens auch :)

“Mama, ist das ein Kettenbagger!?!” :)

Somit ist also mit der T-Shirt-Produktion für diesen Sommer begonnen. Jetzt, wo die ersten schönen Tage nahen. Am Wochenende war es dann zwar noch so frisch, dass wir ein Langarmshirt drunter ziehen mussten, aber zum Seifenblasenpusten war das Wetter schon schön genug :)

2015-04-18-fahrzeugeshirt  fahrzeugeshirt02fahrzeugeshirt01

 

Schnitt: Regenbogenbody ohne Popoteil

]]>
http://www.sommerelfe.com/2015/04/fahrzeugeshirt/feed/ 0
Geburtsvorbereitungskurs http://www.sommerelfe.com/2015/04/geburtsvorbereitungskurs-2/ http://www.sommerelfe.com/2015/04/geburtsvorbereitungskurs-2/#comments Thu, 16 Apr 2015 08:32:03 +0000 http://www.sommerelfe.com/?p=3479 Gestern war ich zum ersten Mal beim neuen Geburtsvorbereitungskurs.

Und weil ich keine Lust auf langweilige Theorie hatte und meine Hebamme einen Kurs „fit für Schwangere“ betreut, haben wir also gestern zusammen ein wenig Sport gemacht. Bis auf die Tatsache, dass ich mich ein wenig aufraffen musste bei dem grandiosen Wetter gestern überhaupt ins Auto zu steigen, war es wirklich sehr nett. Ich konnte mir zwar bei weitem nicht alle Namen merken, aber als wir eine kleine Vorstellungsrunde gemacht haben, waren nur 3 Erstgebärende dabei, von ich glaube 12. Die haben sich wahrscheinlich alle das gleiche gedacht. Dass man die Theorie nicht mehr so benötigt. ;) Natürlich hat die Hebamme auch einen Schwung aus ihrem Berufsalltag erzählt und alles ist darauf ausgerichtet, was auch bei einer Geburt hilfreich sein kann. Aber es ist nicht mehr dieses typische „das ist das weibliche Becken, hier ist das Baby, und das muss da sooooo durch“…

Was ja nun auch in meinem Fall nicht so ganz geklappt hat.

Wobei ich mir sehr wünsche, dass das diesmal anders ist.

Eine andere hat auch eine „Kaiserschnitt“-Vorgeschichte und würde dieses Mal gern nicht im OP enden. Dazu wurde uns beiden empfohlen uns mal bei einem Osteopathen vorzustellen. Eine Freundin hatte mir da letztens jemanden empfohlen, da sollte ich glaub ich langsam mal anrufen, weil die halt lange Wartezeiten haben. Und im Idealfall stellt der fest, dass das Becken leicht verzogen ist und kann das richten… *hoff*

Es war schon ein sehr witziger Anblick, die ganzen kugelbäuchigen Rumturnerinnen da gestern. Diesmal gehöre ich ja eher zu den letzten, die dann ihr Kind bekommt. Die „Kurs-Oma“ hat bereits am 8.6. Termin. So konnte ich also wirklich noch gut mitmachen und angenehm sporteln.

Und auch, wenn das ganze von außen wahrscheinlich eher wie ne Seniorengruppe ausgesehen hat, hab ich heute doch wirklich und tatsächlich Muskelkater. ;)

Und für alle neugierigen Nasen, lass ich mal noch nen Plautzenbild hier. Nicht, dass man mir vorwirft ich würde mir das alles nur ausdenken ;) Voila, Kugel Septemberbaby 19.SSW:

bauchfoto-13april
(der ein oder andere hat es wahrscheinlich schon bei IG gesehen)

]]>
http://www.sommerelfe.com/2015/04/geburtsvorbereitungskurs-2/feed/ 0